Montag, 5. Juni 2017

Lebensbilder statt Krankheitsbild #103 mit Wochenende in Bildern

Hallo Wochenende 3. und 4. Juni!
Schöne Pfingsten! 


Der Samstagvormittag war voller Familienharmonie. Nachdem Frühstück spielten die Kinder. Wir hauselften.
Bei guter Musik widmeten wir uns Ausmalbildern von Sari (Blog: Heldenhaushalt). Wir bastelten und ich vollendete ein Geschenk für die Kollegenfreundin M.. 

Wie zu sehen. Es gab Nudeln zum Mittagessen. Der Herzmann buk einen Kuchen, während die Kinder und ich uns ausruhten.  
Am Nachmittag ging es zur Kollegin M, die an diesem Tag Geburtstag hatte. Herzliche Glückwünsche.
Schön war es dort. Gemütliches Beisammensein, lecker Essen und piratenstarke Aussicht. 
Am frühen Abend wollten wir nach Hause gehen und schlugen dann doch den Weg zum Beautysalon Püppikram ein. 
die Woche zuvor saß der Sohnemann in dem Sonnenstuhl und Silke hatte unsere Anwesenheit gespürt <3
Wir herzten Silke, freuten uns über neue und bekannte Gesichter und innovative Ideen. Einblicke gibt es hier

Trotz des Regens gönnten wir was und gingen am Sonntagmorgen zu "Kaffee Freunde" zum Frühstück. 

Wir trotzten dem Regen. Die Kinder radelten und wir besuchten den Pfingstmarkt "White Pony".
Der Name ist Programm. 


Wir schlenderten an tollen Ständen vorbei, ließen ein wenig Geld da und waren froh, dass es ein "Drinnen" gab. 

Sohnemann und Tochterkind verbrachten Zeit bei der Kinderbetreuung. Sie wollten das so. Und wir waren perplex. Konnten uns aber schnell fangen und unsere Zeit genießen. 

Leider, leider resignierten wir dann doch. Die Wassermassen trieben uns Heim. 

Die Schlechtwetterbeschäftigung bestand aus Erbsen rollen, Reis schütten und einer "Schatzsuche", heißt, dass Kleinigkeiten gefunden werden mussten. Während ich die Kartonnutzung hier bei Instagram postete, passierte folgendes: 
Die Kinder und ich hatten dann eine neue Aufgabe. Ich kam mir vor wie bei Aschenputtel. 
Am Abend weihte der Herzmann seine neueste Anschaffung ein und das Wochenende klang aus. 

Ich wollte die Bilder für diesen Beitrag hochladen, doch das klappte nicht. Die Internetverbindung schwächelte. So kommt ihr in den Genuss von Bonusmaterial. 

Wir waren am Pfingstmontag um 9:00 Uhr erst alle richtig munter und frühstückten. Yeah. 
Um 11:00 Uhr gingen die Kinder und ich runter. Wir wollten uns von unserem vernachlässigten Spielplatz hinter dem Haus verabschieden. Morgen beginnen die Bauarbeiten. In nettester Gesellschaft spielten und picknickten die dann insgesamt vier Kinder. 
Der Herzmann kam eine Stunde später auch runter und brachte uns Kaffee mit. Luxus. Und immer so schön meine Herzdame nebst Mann zu treffen.

Den Nachmittag verbrachten wir auf dem Balkon. Mal abgesehen davon, dass der Sohnemann im Elan des Spiels die Brille vom Tochterkind vom Balkon geworfen hatte, war es familiärschön. 
Am Abend gab es Reste vom Vortag und die üblichen Vorbereitungen und Aktivitäten standen an. 

Nun mache ich euch noch auf die laufende Verlosung zum Kindertag (KLICK HIER für ein Baby-Set oder ein Carlsen Clever Zahlen - Buch) und weitere Wochenendeindrücke HIER bei Susanne von Geborgen Wachsen aufmerksam. 

Hattet ihr auch schöne Pfingsten? 

Ich wünsche euch einen angenehmen Abend und weitere gute Tage. 
Anne 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen